TCM - TRADITIONELLE

CHINESISCHE MEDIZIN

 

Traditionelle Chinesische Medizin TCM

TCM ist ein umfassendes therapeutisches Konzept, das auf der chinesische Lehre der fünf Elemente beruht: Erde, Wasser, Feuer, Metall und Luft. Jedem Element sind Organe und Meridiane sowie feinstoffliche Energiebahnen zugeordnet. Vor allem bei chronischen Problemen kann diese ganzheitliche Sichtweise neue Perspektiven eröffnen.

Nach TCM entstehen Dysbalancen, weil unser moderner Lebensstil den Energiefluss im Hinblick auf bestimmte Elemente nicht genügend berücksichtigt. Der Zustand der Elemente hat grundlegenden Einfluss auf das körperliche und seelische Wohlbefinden.

Wenn jemand z.B. viel friert und über Müdigkeit klagt, besteht die Möglichkeit einer Mangelsituation im Bezug auf das Element Wasser. Es können aber auch andere Ursachen vorliegen. Das wird in einer ausführlichen Anamnese geklärt. Im Falle des Wassers könnte im Rahmen eines ganzheitlichen Therapieansatzes herausgefunden werden, was das Wasserelement geschwächt hat. Manchmal gibt es noch eine Ursache hinter der Ursache. Eventuell ergibt sich in einem zweiten Schritt, dass es von Bedeutung ist, das Wasserelement zu stärken, z.B. durch die richtige Ernährung, richtige Übungen, begleitende Maßnahmen und durch "emotionale Hygiene", d.h. mit "schädigenden " Emotionen entsprechend umgehen zu lernen.

 

 

MEET ON
FACEBOOK, GOOGLE+ & TWITTER

Website & SEO by corange

 

Verantwortlich für den Inhalt:
Urvasi Leone. Yogalehrerin, Heilpraktikerin,Tänzerin
Wilhelmshöher Straße 5
D - 12161 Berlin
Internet: www.triyoga-akademie.de
Telefon: + 49 (30) 83 22 87 78
© 2017